Medizinische Kompetenz für den Notfall


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Mit der Anmeldung werden die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.

 

1. Buchung

Termine für Seminare und Schulungen werden individuell zwischen den Teilnehmern bzw. dem zuständigen Betrieb/ Unternehmen und MedKomp getroffen. Anmeldungen können schriftlich oder per Mail (mit zuordenbarer Adresse) erfolgen. Sie werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Teilnehmerplätze (veranstaltungsabhängig), wird eine Warteliste eingerichtet. Sollten gebuchte Plätze frei werden, können diese kurzfristig durch Interessenten nachbesetzt werden. Ansonsten wird ein Zusatztermin vereinbart.

Die Anmeldungen werden schriftlich in der Reihenfolge Ihres Einganges vermerkt. Eine gesonderte Anmeldebestätigung ist mit der unterzeichneten Buchungsvereinbarung gleichzusetzen, sobald sie bei MedKomp eingetroffen ist. Wenn der Teilnehmer nichts Gegenteiliges erfährt, gilt seine Anmeldung als akzeptiert. Kann eine solche nicht akzeptiert werden, wird der Interessent umgehend darüber informiert. Die Teilnehmer erhalten etwa drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin weitere Informationen zum Seminar bzw. Schulung. Bei Anmeldung ist der ausgeschriebene Teilnehmerkreis zu berücksichtigen.

2. Zahlungsbedingungen

Die in den Informationsbroschüren oder Seminar- und Schulungsausschreibungen aufgeführten Kostenbeiträge gelten mit der Anmeldung als vereinbart. Wenn keine anderslautenden Zahlungsvereinbarungen zwischen den Teilnehmern und MedKomp getroffen werden, sind die Kostenbeiträge spätestens am Tag des Seminar- bzw. Schulungsbeginns zu entrichten.

3. Rücktritt/ Abmeldung von Buchungen

Eine Abmeldung muss zwingend schriftlich erfolgen und wird umgehend durch MedKomp bestätigt. Teilnehmer können drei Wochen vor Seminar- bzw. Schulungsbeginn unentgeltlich von ihrer Anmeldung zurücktreten. Danach werden 50% des ausgeschriebenen Kostenbeitrages als Stornopauschale erhoben. Erfolgt die Absage eine Woche vor dem Veranstaltungstermin oder findet ein Seminar bzw. eine Schulung aufgrund von durch den Teilnehmer zu vertretenden Gründen nicht statt, so wird der volle Kostenbeitrag berechnet. Die Gründe sind für MedKomp unerheblich.

4. Absage, Ausfall oder Verlegung von Seminaren bzw. Schulungen

MedKomp hat das Recht, aus begründetem Anlass (insbesondere bei zu geringer Anmeldezahl) eine Veranstaltung ausfallen zu lassen oder zeitlich oder örtlich zu verschieben. Erste-Hilfe-Lehrgänge finden grundsätzlich erst bei einer Mindestzahl von fünf Teilnehmern statt. Sollte nach Ankunft von MedKomp-Lehrkräften Seminare wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden, werden die Anreisekosten dem Betrieb/ Unternehmen in Rechnung gestellt. Forderungen seitens der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Bereits gezahlte Teilnahmebeiträge werden rückerstattet.

5. Haftung

MedKomp haftet nicht für Schäden, die Teilnehmern im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen, es sei denn, der Schaden beruht auf grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten von MedKomp oder ihren berufenen Erfüllungsgehilfen.

6. Datenschutz & Copyright

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Dokumentation und Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Seminar- bzw. Schulungsdurchführung, -organisation sowie der Zusendung von Informationen zukünftiger Veranstaltungsangebote einverstanden. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sämtliche Veranstaltungsunterlagen dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung von MedKomp vervielfältigt werden.

 

 


 

MedKomp- Medizinische Kompetenz für den Notfall | kontakt@medkomp.de